Kipfenberg

Die WW OG Kipfenberg wurde 1969 mit 18 Mitgliedern gegründet. Sie zählt zur Zeit 145 Mitglieder, davon sind 80 fördernde Mitglieder. Die 65 aktiven Mitgliedern bestehen zu 80 % aus Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis 18 Jahren. Zum Haupteinsatzgebiet zählt das Terrassenschwimmbad der Marktgemeinde. Dort wird Sonntags Dienst verrichtet, um die Schwimmmeister zu entlasten. Ferner leistet Kipfenberg Wachdienst in der Kratzmühle ab. Dies ist ein Wochenenddienst, bei dem an beiden Tagen die Wachstation an der Kratzmühle besetzt wird. Ein weiteres Betätigungsfeld bildet seit 2010 die Mitarbeit in der SEG Wasserrettung Ost. In der jährlichen Aktion Sauberen Landschaft geht die Ortsgruppe ihren Verpflichtungen im Bereich Naturschutz nach. Bei dieser Aktion werden mit Groß und Klein Nistkästen gebaut und auch die Nistkästen am Michelsberg und Böhminger Leite gesäubert. Für das Ferienprogramm der Marktgemeinde Kipfenberg wird im Sommer ein Aktionstag veranstaltet. Dort können die Kinder ihre Geschicklichkeit im Wasser und auch zu Lande bei Tauchspielen, Paddelbootralleys, Sackhüpfen sowie Mohrenkopfschleuder testen. Dieses Event veranstaltet die Wasserwacht gemeinsam mit den Schwimmmeistern des Freibades.

 

Trainingszeiten:

Erwachsene

Im Sommer im Freibad Kipfenberg jeden Freitag von 19 – 20 Uhr. Gestartet wird am ersten Freitag nach der Freibaderöffnung.

Die Wintersaison beginnt nach den Allerheiligen-Ferien und endet mit den Osterferien.

Hier wird wöchentlich Freitags in der alten Turnhalle der Schule Konditions- und Bewegungstraining von 18 – 20 Uhr durchgeführt.

Alle 14 Tage am Dienstag wir im Winter im Hallenbad Beilngries von 18:30 – 19:30 Uhr geschwommen

 

Kinder- / Jugendtraining

Im Sommer im Freibad Kipfenberg jeden Freitag von 18 – 19 Uhr. Gestartet wird am ersten Freitag nach der Freibaderöffnung.

In der Wintersaison trainieren Erwachsene und Kinder gemeinsam.